Inhalt

Fitness und Gesundheitsförderung

Bereichsmenü

Fitness & Gesundheitsförderung ist in jedem Alter möglich. Viele Angebote zur Förderung Ihrer Fitness und Gesundheit in der Albertinen-Gruppe sind nicht an einen stationären Aufenthalt im Krankenhaus gekoppelt sondern können auch ambulant wahrgenommen werden.

Albertinen-Krankenhaus

Physikalische Therapie PHYSIKOfitt

Ältere Dame hält sich mit körperlichem Training fit

Physikofitt bietet krankengymnastische Einzel- und Gruppenbehandlungen, Massagen, Bewegungsbäder - stationär, aber auch ambulant auf Rezept


Albertinen-Haus

Therapeutisches Krafttraining

Das Photo zeigt Frau Zwick und eine ältere Dame beim Therapeutischen Krafttraining

Speziell für Senioren wird ein gesundheitsorientiertes Training an Geräten in Kleingruppen unter Anleitung eines fachlich qualifizierten Therapeuten angeboten


Ambulante Physiotherapie

Photo des Eingangs des Albertinen-Hauses

Ambulante krankengymnastische Behandlung für Patienten im Rahmen der Nachsorge sowie nach operativen Eingriffen


Wassergymnastik

Das Photo zeigt einen älteren Herren im Bewegungsbad

Im warmen Wasser bei fröhlicher Musik kommt der Körper in Schwung. Ein Training mithilfe des Wasserwiderstandes, ohne die Gelenke zu belasten


Tai Chi

Das Photo zeigt vier ältere Damen bei einer Tai Chi Chuan Übung

In Kursen für Anfänger und Fortgeschrittene speziell für Senioren hilft diese chinesische Bewegungsform Koordination und körperliches Gleichgewicht zu bessern


Imagebroschüre der Albertinen-Gruppe

Cover der Imagebroschüre: Sieben Personen unterschiedlicher Berufsgruppen im Krankenhaus

Das Albertinen-Diakoniewerk ist heute mit jährlich rund 110.000 Patienten, 3.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von rund 294 Mio. Euro der größte diakonische Krankenhausträger in Hamburg.

PDF lesen

albertinen aktuell 1/2018

Cover der albertinen aktuell 1/2018

Die neueste Ausgabe der "albertinen aktuell" mit Informationen aus allen Einrichtungen des Albertinen-Diakoniewerkes e.V.

PDF lesen