Inhalt

Albertinen-Akademie
Weiterbildung Zertifizierte Medikationsfachkraft

Fachlicher Hintergrund

Die Medikationssicherheit ist ein bedeutsames Element der Gesundheitsversorgung, das in Deutschland bisher nur unzureichende Beachtung fand. Erst jetzt, nach mehreren Studien - zuletzt auch für das Bundesministerium für Gesundheit - wird deutlich, wie weitreichend diese sozialmedizinische Problematik unseres Arzneimittelversorgungssystems wirklich ist.

Bis zu ein Viertel der Senioren einer stationären Alteneinrichtung erfahren durch eine Vielzahl der Arzneimittel jährlich zahlreiche Schädigungen, wie z.B. Magenbluten, Stürze, Verwirrtheit oder Inkontinenz. Die Hauptursachen liegen im mangelnden Risikobewusstsein aller Beteiligten und in der fehlenden kommunikativen und arbeitsorganisatorischen Abstimmung der Heilberufe.

Das Bundesministerium für Gesundheit, viele großen Kassen, sowie der MDS reagieren zurzeit auf diese Tatsachen, sodass sich die qualitativen Anforderungen an eine sichere Arzneimittelversorgung in unserem Gesundheitswesen erheblich verändern werden.

Pflegekräfte spielen im Arzneimittelversorgungsprozess der ihnen anvertrauten Menschen eine bedeutsame Rolle und können hier, in enger Zusammenarbeit mit den Bewohnerinnen und Bewohnern, Patientinnen und Patienten, Angehörigen, Ärzten und Apothekern entscheidende Verbesserungen bewirken.

Ziel der Weiterbildung

Die Weiterbildung zur Medikationsfachkraft richtet sich an Pflegepersonal und erstreckt sich über 60 Unterrichtsstunden. Sie soll Pflegefachkräfte auf die geschilderte Verantwortlichkeit vorbereiten. Medikationsfachkräfte werden zentrale Ansprechpartner für alle Grundsatzfragen zur Arzneimittelversorgung in den jeweiligen Organisationen sein, in denen sie tätig sind.

Sie werden vertiefte Erkenntnisse über die Abläufe und Fehlerquellen des Medikationsprozesses gewinnen und lernen, diese mit ihren Ärztinnen und Ärzten, Apothekerinnen und Apothekern auch praktisch umzusetzen.

Kosten, Termine und Anmeldung

Nach dem erfolgreichen Start der Weiterbildung im Frühjahr 2014, wird der dritte Durchgang am 28. September 2016 beginnen und unverändert 750,- € kosten (DBfK-Mitglieder erhalten bei Vorlage eines gültigen Mitgliedsausweises 10% Rabatt). An der Weiterbildung nehmen maximal 20 Teilnehmer/innen teil.

Die einzelnen Termine sind:
04.09. - 06.09.2017
06.11. - 07.11.2017
30.11. - 01.12.2017
12.02.2018 (Prüfung)

Ausschnitt einer Computertastatur

Zur Online-Anmeldung

Hier gelangen Sie zum Anmeldeformular der Weiterbildung 'Zertifizierte Medikations-fachkraft'. Bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungen.

Noch Fragen?

Porträt von Elke Roepert

Petra Roepert

Team-Assistenz, Sekretariat der Leitung

Telefon (040) 5581-1776/4776
Fax (040) 5581-1777
  E-Mail

Telefonisch erreichen Sie mich in der Regel am Montag ganztags sowie dienstags, mittwochs und donnerstags am Vormittag.


Albertinen-Akademie
Sellhopsweg 18-22
22459 Hamburg

Telefon: (040) 5581-1776
Fax: (040) 5581-1777
E-Mail

Weiterbildung zur Zertifizierten Medikationsfachkraft (2017)

Gestapelte Medikamente

Alle Informationen und das Anmeldeformular zur Weiterbildung zur Zertifizierten Medikationsfachkraft

PDF lesen

Flyer Gästezimmer (2017)

Blick in Gästezimmer in der Albertinen-Akademie

Flyer mit allen Informationen zu den Gästezimmern in der Albertinen-Akademie und im Albertinen-Haus

PDF lesen