Inhalt

Albertinen-Akademie
Hygienebeauftrage/r in der Pflege

Hygiene ist ein zentrales Element im Gesundheitswesen, und eine gute Hygienepraxis verlangt nach einem hohen Maß an Fach- und Anwendungswissen. Hygieneschulungen sind daher kein notwendiges Übel, sondern dienen der Qualifikationen derMitarbeiter und damit dem Schutz der Patienten bzw. Bewohner.

Das Robert-Koch-Institut empfiehlt Hygienebeauftragte in der Pflege zur Prävention nosokomialer Infektionen in Einrichtungen des Gesundheitswesens. Hamburg hat in einer Verordnung festgelegt, dass alle Krankenhäuser ab 2016 derart Qualifizierte vorhalten sollen. Der Spitzenverband der Krankenkassen hat auf die Forderung auch reagiert und fördert durch ein Sonderprogramm in Höhe von ca. 365 Millionen € Maßnahmen zur Verbesserung der Krankenhaushygiene (weitere Informationen unter www.gkvspitzenverband.de)

Die Fortbildung zum „Hygienebeauftragten in der Pflege“ in der Albertinen-Akademie hat zum Ziel, das notwendige hygienische Fachwissen zu vermitteln und die Hygienebeauftragten in die Lage zu versetzen, als Multiplikatoren und zur Unterstützung des in der Einrichtung tätigen Fachpflegepersonals für Hygiene und Infektionsprävention tätig zu sein. Die Weiterbildung wird mit einer schriftlichen Lernerfolgskontrolle abgeschlossen.

Inhalte:

  • Grundlagen der Hygiene
  • Grundlagen der Mikrobiologie
  • Gesetzliche Grundlagen und Strukturen der Krankenhaushygiene
  • Grundlagen der Antiseptik und Desinfektion
  • Persönliche Hygiene
  • Infektionskrankheiten

Die Inhalte dieser Fortbildung orientieren sich an den Richtlinien der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO) am Robert-Koch-Institut sowie am Curriculum der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene (DGKH) und der Vereinigung der Hygienefachkräfte der Bundesrepublik Deutschland e.V. (VHD).

Organisatorisches und Anmeldung: NEUER TERMIN

Die Fortbildung umfasst 40 Unterrichtsstunden. Sie beginnt am 04. Dezember und endet am 08. Dezember 2017

Die Fortbildung richtet sich an examiniertes Pflegepersonal mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung. Als Nachweis bitten wir Sie, bei der Anmeldung eine Kopie Ihrer Examensurkunde einzureichen.

Referent ist Herr Marko Templin, Dozent in der Erwachsenenbildung und staatlich anerkannter Desinfektor und Hygienetechniker.

Die Kosten für die Weiterbildung belaufen sich auf 450,- €. Mitglieder im DBfK erhalten 10% Rabatt, wenn sie uns einen entsprechenden Mitgliedsnachweis erbringen.

Sollten Sie sich zu dieser Weiterbildung anmelden wollen, nutzen Sie am besten die Online-Anmeldung. Vielen Dank!

Ausschnitt einer Computertastatur

Zur Online-Anmeldung

Hier können Sie sich zu o.g. Weiterbildung direkt online anmelden. Bitte beachten Sie dabei auch die geltenden Teilnahmebedingungen.

Noch Fragen?

Für weitere Informationen und Rückfragen stehen wir Ihnen gern telefonisch und per Email zur Verfügung.

Porträt von Elke Roepert

Petra Roepert

Team-Assistenz, Sekretariat der Leitung

Telefon (040) 5581-1776
Fax (040) 5581-1777
  E-Mail

Telefonisch erreichen Sie mich in der Regel am Montag ganztags sowie dienstags, mittwochs und donnerstags am Vormittag.


Albertinen-Akademie
Sellhopsweg 18-22
22459 Hamburg

Telefon: (040) 5581-1776
Fax: (040) 5581-1777
E-Mail

Weiterbildung zur/zum Hygienebeauftragten in der Pflege (2017)

Informationsblatt zur Weiterbildung mit Inhalten, Hintergründen und organisatorischen Hinweisen

PDF lesen

Flyer Gästezimmer (2017)

Blick in Gästezimmer in der Albertinen-Akademie

Flyer mit allen Informationen zu den Gästezimmern in der Albertinen-Akademie und im Albertinen-Haus

PDF lesen