Inhalt

1. Schnelsener Pflegesymposium

Bereichsmenü

1. Schnelsener Pflegesymposium

Wann

Freitag, 10. November 2017
09:30 bis 16:30 Uhr

Wo

Albertinen-Haus
Großer Saal (EG)
Sellhopsweg 18-22
22459 Hamburg

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

im Jahr des 110-jährigen Bestehens des Albertinen-Diakoniewerkes laden wir Sie sehr herzlich ein zum 1. Schnelsener Pflegesymposium! Gemeinsam wollen wir darüber diskutieren, wie Pflege heute im Wirtschaftsbetrieb Krankenhaus zur Therapie- und Pflegequalität beitragen kann.

Logo des Schnelsener Pflegesymposiums

Wie können sinnstiftende Elemente der Pflege innerhalb einer technik-dominierten Medizin gestärkt werden? Wie begegnen wir der demographischen Entwicklung samt daraus resultierender Folgen wie der Zunahme demenzieller Erkrankungen? Und welche Strategien helfen den Fachkräftemangel in der Pflege zu beseitigen?

Auf dem 1. Schnelsener Pflegesymposium wollen wir gemeinsam Antworten auf diese und weitere Fragen finden. Wir freuen uns sehr, Sie auf unserem 1. Schnelsener
Pflegesymposium begrüßen zu dürfen.

Anette Weinert
Pflegedirektorin
Albertinen-Krankenhaus/Albertinen-Haus gGmbH

ANMELDESCHLUSS

verlängert bis zum 01. November

Tagesprogramm

09:00 Akkreditierung / Begrüßungskaffee
09:30 Begrüßung
Pastor Dr. Stefan Stiegler, Anette Weinert
09:45 Was ist der Mensch? - Anmerkungen zur Grundlage der Diakonie
Pastor Dr. Stefan Stiegler
10:15 Auf den Spuren von Albertine Assor - vom Mutterhaus zum Magnetkrankenhaus
Anette Weinert
10:45 Kaffeepause
11:15 Hand in Hand - Spitzenmedizin und Spitzenpflege!
Matthias Scheller
11:30 Pflegebildung zwischen Tradition und Moderne
Angelika Dahl-Dichmann
12:00 Spiritual Care als Fundament pflegerischen Handelns
Karin Schroeder-Hartwig
12:30 Mittagspause
13:30 Innovationskompetenz für Führungskräfte: notwendig und herausfordernd
Prof. Dr. Ulrike Höhmann
14:15 Kompetenzentwicklung Pflegender im Umgang mit Menschen mit eingeschränkter Eigenbewegung
Kristin Binczyk, Sarah Eschmann
15:00 Kaffeepause
15:30 Delir- und demenzsensible Pflegepraxis
Marion Kummerfeld, Bea Frederich
16:15 Verabschiedung
Anette Weinert
16:30 Ende der Veranstaltung
Logo des 1. Schnelsener Pflegesymposiums

Veranstaltungsflyer zum 1. Schnelsener Pflegesymposium (PDF, 1 MB)

Auf den Spuren von Albertine Assor - Pflegetagung am 10.11.2017 im Albertinen-Haus

Fortbildungspunkte

Im Ramen der „Freiwilligen Registrierung für beruflich Pflegende“ können für diese Veranstaltung 6 Punkte anerkannt werden.

Tagungsgebühr

Die Kosten für die Veranstaltung betragen EUR 65,00 inkl. Pausen- und Mittagsverpflegung. Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Albertinen-Gruppe ist die Veranstaltung kostenfrei.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt online auf dieser Seite (Link weiter unten bzw. am rechten Rand). Mit der Anmeldung erklären Sie sich mit den Teilnahmebedingungen der Albertinen-Akademie einverstanden. Sie erhalten daraufhin sowohl Ihre Anmeldebestätigung als auch die Rechnung per E-Mail.

Hier klicken zur Online-Anmeldung

Ausschnitt einer Computertastatur

Melden Sie sich hier online an zum 1. Schnelsener Pflegesymposium am 10. November 2017 im Albertinen-Haus.


Sie haben noch Fragen?

Porträt von Matthias Zeltwanger

Matthias Zeltwanger

Stellv. Leitung

Telefon (040) 5581-4555
Fax (040) 5581-1777
  E-Mail

Sie erreichen mich in der Regel täglich von 11 bis 17 Uhr.


Ansprechpartner

Matthias Zeltwanger (Albertinen-Akademie)
Telefon: 040 5581-4555
Fax: 040 5581-1777
E-Mail

Veranstaltungsflyer zum 1. Schnelsener Pflegesymposium

Logo des 1. Schnelsener Pflegesymposiums

Auf den Spuren von Albertine Assor - Pflegetagung am 10.11.2017 im Albertinen-Haus

PDF lesen