Inhalt

Albertinen-Akademie
Teilnahmebedingungen

In unseren Teilnahmebedingungen finden Sie alle wichtigen Hinweise, damit Sie sich dann im Seminar ganz auf die Inhalte konzentrieren können.

Nicht vergessen: Sichern Sie sich gegen die Wechselfälle des Lebens ab und prüfen Sie, ob eine Seminar-Rücktrittskosten-Versicherung (gerade bei längeren Kursen und Weiterbildungen) für Sie sinnvoll ist: Nichts ist ärgerlicher als bezahlen zu müssen, ohne die Leistung in Anspruch genommen zu haben, z.B. weil Sie kurz vor Seminarbeginn erkrankt sind.

Die Themen (Direktlinks zum Anklicken):

 

Anmeldung

Die Anmeldungen zu den Seminaren erfolgen schriftlich und werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet. Die schriftliche Anmeldung (mit Anmeldeformular per Post, per Fax mit der Unterschrift versehen, per E-Mail oder online) ist verbindlich und verpflichtet grundsätzlich zur Zahlung der Seminargebühr. Die Akademie bestätigt den Eingang der Anmeldung. Damit kommt das Vertragsverhältnis mit der Albertinen-Akademie zustande.

 

Warteliste

Überschreitet die Zahl der Anmeldungen die Anzahl der zur Verfügung stehenden Seminarplätze, wird eine Warteliste angelegt. Sollten bereits vergebene Plätze wieder frei werden, so werden die Anmeldungen von der Warteliste in der Reihenfolge ihres Posteinganges berücksichtigt.

 

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr wird fällig nach Erhalt der Rechnung, die ein bis zwei Monate vor Kursbeginn zugesandt wird. Sollte der angegebene Rechnungsempfänger die Kosten nicht übernehmen, haftet der anmeldende Teilnehmer für die Seminargebühren.

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Name, Adresse, Fax, Mail des Seminaranbieters) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf des Widerrufs absenden.

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, werden wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, spätestens vierzehn Tage ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

 

Rücktritt / Abmeldung

Die Anmeldung ist verbindlich. Rücktrittsmeldungen können nur schriftlich akzeptiert werden und haben unabhängig vom Grund der Absage (auch im Krankheitsfall) folgende Stornobedingungen. Bei einer Abmeldung

  • bis zum 70. Tag vor Seminarbeginn werden 10 % der Seminargebühren in Rechnung gestellt, mindestens jedoch 35 Euro.
  • zwischen 28 und 70 Tagen vor Seminarbeginn ist eine Ausfallgebühr in Höhe von 30 % der Seminargebühren zu zahlen.
  • bis zum 28. Tag vor dem Seminar ist die volle Gebühr zu entrichten.

Gesonderte Regelungen können davon abweichen.

 

Versicherungsschutz

Das Albertinen-Diakoniewerk e.V. trägt das Risiko des Veranstalters und gewährt den hieraus erwachsenen Versicherungsschutz. Für die Abdeckung anderer Risiken trägt das Albertinen-Diakoniewerk grundsätzlich keine Verantwortung.

 

Absage von Seminaren oder Kursen durch die Akademie

Sollte für ein/en Seminar/Kurs die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden können, behält sich die Akademie die Absage der betreffenden Veranstaltung vor. Weiterhin behält sich die Akademie eine Absage des Seminars aus einem nicht von ihr zu vertretenden Grund vor. Die Seminargebühren werden in diesen Fällen in voller Höhe von der Akademie zurückerstattet, sofern sie nicht auf ein zu einem späteren Zeitpunkt stattfindendes gleiches Seminar angerechnet werden können.

Fortbildungspunkte

Wo Fortbildungspunkte ausgewiesen werden, erfolgt dies nach dem Kenntnisstand bei Drucklegung des Katalogs, aber ohne Gewähr.

 

Datenschutz

Die Akademie speichert die Teilnehmerdaten in elektronischen Datenverzeichnissen. Die Akademie verwendet diese Daten ausschließlich zur Abwicklung der Veranstaltung und für eigene Werbemaßnahmen.

 

Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so berührt dieses nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen der Geschäftsbedingungen insgesamt. In einem solchen Fall haben die Parteien die ungültigen Bestimmungen so umzudeuten und/oder den Vertrag zu ergänzen, dass der mit der un-gültigen Bestimmung beabsichtigte Zweck möglichst erreicht wird.


Albertinen-Akademie
Sellhopsweg 18-22
22459 Hamburg

Telefon: (040) 5581-1776
Fax: (040) 5581-1777
E-Mail

Anmeldeformular zu Akademie-Kursen

PDF lesen

Teilnahmebedingungen der Akademie

Teilnahmebedingungen zu den Kursen, Seminaren und Weiterbildungen der Albertinen-Akademie

PDF lesen