Inhalt

Aktuelles

01.06.2018 | Albertinen-Krankenhaus
Dem Herz zuliebe: Runter von der Couch! Albertinen-Patienten-Seminar am 12. Juni

„Sportmuffel leben gefährlich!“ Am 12. Juni erfahren Interessierte im Patienten-Seminar des Herz- und Gefäßzentrums im Albertinen-Krankenhaus, warum sie ihrem Herz zuliebe runter von der Couch sollten. Es referieren Dr. med. Daniel Stierle, Oberarzt Department für Herzinsuffizienz und Devicetherapie, Klinik für Kardiologie,  Albertinen Herz- und Gefäßzentrum sowie der niedergelassene Kardiologe Dr. med. Henning Seevers, Kardiologisch-Pneumologische Gemeinschaftspraxis Bergedorf und Frau Sabrina Bittkau, Geschäftsführerin Herz InForm.

Dass schon leichte körperliche Aktivitäten bei Regelmäßigkeit die Herzgesundheit stärken ist vielen Menschen nicht bewusst. Schon zehn Minuten moderate Bewegung können das Herz-Kreislaufsystem positiv beeinflussen, egal ob kurzer Spaziergang oder Tätigkeit im Haushalt, Hauptsache runter von der Couch!  Die Experten werden über aktuelle wissenschaftlich fundierte Strategien zur Vermeidung und Verminderung von Herzkrankheiten berichten und Möglichkeiten erläutern, wie eine Lebensstiländerung die Gesundheit im Allgemeinen fördert. Auch Maßnahmen zur Rehabilitation nach einer Herzerkrankung werden angesprochen. Im Seminar wird Wert auf einen intensiven Dialog mit dem Publikum gelegt, Fragen an die Referenten sind erwünscht.

Die Veranstaltung findet am Dienstag, den 12. Juni 2018 von 17 bis 19 Uhr im Albertinen-Krankenhaus, Süntelstraße 11a in 22457 Hamburg statt.

Im Anschluss besteht Gelegenheit, mit den Referenten ins Gespräch zu kommen. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Um eine Anmeldung unter Tel. 040 55 88-6595 oder online über www.patienten-seminar.de wird gebeten.

Parkplätze befinden sich im Parkhaus vor dem Haupteingang des Albertinen-Krankenhauses.