Inhalt

Aktuelles

15.03.2017 | Albertinen-Krankenhaus
Albertinen Patienten-Seminar 2017 startet am 28. März mit der „Sicherheit bei der Herz-OP“

In der Auftaktveranstaltung der diesjährigen Patienten-Seminare des Albertinen Herz- und Gefäßzentrums geht es am 28. März um die „Sicherheit bei der Herz-OP“. Prof. Dr. Friedrich-Christian Rieß, Chairman des Albertinen Herz- und Gefäßzentrums sowie Chefarzt der Klinik für Herzchirurgie im Albertinen-Krankenhaus sowie Dr. Christine Löwer, Leitende Ärztin Department Kardioanästhesie und Robert Binczyk, Leitender Kardiotechniker und Herz-OP-Koordinator, werden an diesem Nachmittag über die sehr umfangreichen Sicherheitsvorkehrungen bezüglich Narkose, Herz-Lungen-Maschine und Operation aufklären.

Großen Wert wird im Seminar auf einen intensiven Dialog mit den Teilnehmern gelegt. Im Anschluss besteht die Gelegenheit, mit den Experten bei einem kleinen Imbiss ins Gespräch zu kommen.

Das Seminar findet am 28. März um 17 Uhr im Albertinen-Krankenhaus, Süntelstraße 11a in Hamburg-Schnelsen statt. Um eine Anmeldung unter Tel. 040 55 88-6595 oder online unter patienten-seminar.de wird gebeten. Dort sind auch weitere Informationen zur Seminarreihe abrufbar.