Inhalt

Aktuelles

22.02.2016 | Albertinen-Haus, Zentrum für Geriatrie u. Gerontologie
Gesucht: Fit und 70plus! Senioren trainieren sechs Monate kostenlos mit dem Albertinen-Haus und der Universität Hamburg

„Sie sind mindestens 70 Jahre jung? Und Sie gucken Sport nicht nur begeistert im Fernsehen, sondern sind auch selbst aktiv und gerne in Bewegung? Dann sind Sie bei uns genau richtig!" Die Forschungsabteilung des Albertinen-Hauses möchte Seniorinnen und Senioren dabei unterstützen, ihre Gesundheit zu erhalten und in Form zu bleiben. Und das kostenfrei!

Interessierte erhalten die Möglichkeit, ein halbes Jahr lang zweimal pro Woche (Montagvormittag und Donnerstagnachmittag) jeweils eine Stunde an einem vielseitigen, wissenschaftlich fundierten Bewegungsprogramm teilzunehmen. Das Programm LASTIMO (Kurzform für Laufstilmodifikationen) besteht aus speziellen Balance-, Koordinations- und Beweglichkeitsübungen und wird gemeinsam in kleinen Gruppen unter Anleitung eines geschulten Trainers durchgeführt. Das Training startet Anfang März im Institut für Bewegungswissenschaft der Universität Hamburg (Turmweg, Eppendorf). Bevor es losgeht, wird bei einem individuellen Termin in der Mobilitäts-Ambulanz des Albertinen-Hauses (Sellhopsweg 18-22, 22459 Hamburg-Schnelsen) ganzheitlich unter altersmedizinischen und alterskundlichen Gesichtspunkten geprüft, ob das Bewegungsprogramm für die interessierte Person auch gut geeignet ist.

Sportwissenschaftlerin Frau Rohn aus dem Albertinen-Haus vereinbart die Termine. Sie freut sich auf viele Anrufe und beantwortet gerne weiterführende Fragen. Interessierte, die Name und Tel.-Nr. auf dem Anrufbeantworter hinterlassen, werden schnellstmöglich zurückgerufen: Tel. (040) 55 81-1870

 

 

Gabi Stoltenberg
PR und Unternehmenskommunikation
Albertinen-Gruppe
 
Büro: Albertinen-Haus
Zentrum für Geriatrie und Gerontologie