Die Gesundheit und die Gesunderhaltung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter spielt innerhalb der Immanuel Albertinen Diakonie eine wichtige Rolle. Wir möchten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter darin unterstützen, auf ihre Gesundheit zu achten und diese zu fördern.

Hierfür gibt es umfangreiches Angebot rund um die Gesundheitsförderung z.B. mit Gesundaktivtagen sowie z.T. bezuschusste Kurse zur Bewegung und Entspannung sowie Kooperationen mit Fitnessanbietern. Besondere, kostenpflichtige Angebote wie z.B. die Teilnahme an Pilateskursen sind offen für jedermann. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Albertinen-Krankenhaus und Albertinen-Haus sowie der Albertinen Services Hamburg erhalten nach erfolgreicher Teilnahme einen Zuschuss des Arbeitgebers.

Der Spaß und das Miteinander stehen auch bei unserer Betriebssportgruppe „Laufen“ im Vordergrund, die sowohl in Schnelsen als auch Volksdorf aktiv ist und an beiden Standorten einen wöchentlichen Lauftreff für Anfänger und für Fortgeschrittene anbietet. Möglich ist auch die Teilnahme an der Winterlaufserie sowie am Sommer-Cup des Betriebssportverbands Hamburg mit insgesamt dreizehn Läufen verteilt auf die Sommer- und Wintermonate. Die Teilnahmegebühr hierfür übernimmt der Arbeitgeber.

Der „HSH-Nordbank“, der „Hamburg Triathlon“, das „Kiwanis Drachenboot-Rennen“ auf der Außenalster oder der „Lauf zwischen den Meeren“ sind Sportevents, bei denen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch sportlich zeigen können, was sie drauf haben. Die Anmeldegebühr übernimmt selbstverständlich der Arbeitgeber.