Teilzeit (50%)

Für das Albertinen-Krankenhaus, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Hamburg, mit seinen 732 Betten und jährlich rund 66.000 Patienten, suchen wir für den Standort Hamburg-Schnelsen zum nächstmöglichen ZeitpunktVerwaltungsangestellte (m/w/d) für die Erlössicherung in Teilzeit (50%) vorerst befristet für 1 Jahr

Ihre Aufgaben:

  • Bearbeitung der digitalen Akten zur Abrechnung der wahlärztlichen Erlöse, um  diese in PDF-Form an die CA Sekretariate weiter zuleiten
  • Fristgerechte Bereitstellung von digitalisierten Akten für den MDK
  • Abrechnungstätigkeiten aus dem Bereich ambulante und stationäre Leistungen
  • sonstige administrativ Unterstützende Tätigkeiten in der Abteilung Erlössicherung.

Wir erwarten:

  • sicherer Umgang mit gängigen Office-Programmen 7
  • Gerne Kenntnisse im Gesundheitswesen
  • Aufgaben- und arbeitszeitbezogene Flexibilität und Zuverlässigkeit
  • Körperliche Belastbarkeit sowie Belastbarkeit in Stresssituationen
  • Teamfähigkeit
  • Freundliche und sichere Kommunikation mit internen und externen Ansprechpartnern

Wir bieten:

  • ein angenehmes Arbeiten in einem netten Team
  • Vergütung nach TV-VKKH
  • attraktive Sozialleistungen (betriebliche Altersversorgung, HVV-Jobticket, betriebliche Gesundheitsförderung, Familienservice, Kita für Kinder von Mitarbeitern)

Von allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erwarten wir, dass sie das Albertinen-Leitbild mittragen und zwar unabhängig von ihrer eigenen religiösen und kulturellen Tradition und Prägung.

Bei Interesse für dieses Aufgabengebiet richten Sie Ihre Anfragen oder Bewerbungen bitte per Mail unter Angabe der Ausschreibungsnummer 2019-0071 an: bewerbung@albertinen.de

Bitte beachten Sie, dass wir aus organisatorischen Gründen Ihre postalische Bewerbung nicht zurücksenden können. Ihre übermittelten Daten und Unterlagen werden für die Dauer des Bewerbungsverfahrens gespeichert bzw. aufbewahrt. Aufgrund des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes besteht ein berechtigtes Interesse, die übermittelten Daten und Unterlagen für mindestens vier, maximal sechs Monate aufzubewahren. Die Daten und Unterlagen werden, sofern eine Aufbewahrungspflicht nicht besteht und die Daten und Unterlagen für den Zweck nicht mehr vonnöten sind, gelöscht bzw. vernichtet.

Albertinen-Krankenhaus/Albertinen-Haus gGmbH

Frau Sabrina Wobst
Leitung der Bereiche
Patientenservice, Medizincontrolling  und Erlössicherung
Tel.: 040 – 5588-2559

Bewerbung an: bewerbung@albertinen.de

Weitere Stellenangebote in der Verwaltung