Vollzeit

Die Immanuel Albertinen Diakonie ist im Januar 2019 aus dem Zusammenschluss vom Albertinen Diakoniewerk in Hamburg und der Immanuel Diakonie in Berlin hervorgegangen und steht für gebündelte Kompetenz für Menschen in herausfordernden Lebenssituationen. Rund 7.700 Beschäftigte erwirtschaften in sieben Bundesländern jährlich einen Umsatz von rund 630 Mio. Euro.

Der Konzernbereich Informationstechnologie und Medizintechnik stellt als zentraler kompetenter Dienstleister und Berater standardisierte und innovative digitale Dienste, medizintechnische Geräte sowie eine moderne und skalierbare Infrastruktur zur Verfügung.

Zur Verstärkung unseres Teams am Standort Hamburg-Schnelsen suchen wir

System Engineer Infrastruktur m/w/d

ab sofort unbefristet in Vollzeit für die Albertinen Zentrale Dienste GmbH im Competence Center Infrastruktur und Betriebsführung des übergreifenden Konzernbereichs Informationstechnologie und Medizintechnik der Immanuel Albertinen Diakonie.

Ihre Aufgaben:

Als System Engineer Infrastruktur (m/w) und Spezialist im Microsoft, VMware und Citrix-Umfeld sind Sie verantwortlich für die Konzeption, die Umsetzung und den sicheren Betrieb der Infrastrukturkomponenten als Basis für unsere Applikationsumgebung. Mit aktuellen Technologien (Hyperkonvergente Systeme, VSAN, NSX) stellen Sie die Hochverfügbarkeit und Skalierung sicher. Zusammen mit den Fachabteilungen und unseren Applikationsspezialisten optimieren Sie die Bereitstellung zentraler Dienste. Sie unterstützen mit den notwendigen technischen Mitteln die digitalen Prozesse und optimieren die sichere Bereitstellung und das Management von Apps und Desktops. Sie übernehmen die Leitung und Steuerung von komplexen Projekten vom Design über die Implementierung bis zur produktiven Einführung und Betriebsübergabe.

Was Sie mitbringen:

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschul- bzw. Fachhochschulstudium im Bereich Informatik oder vergleichbarer Abschluss
  • Erfahrung und sehr gute Methodenkenntnisse in der Leitung von komplexen Projekten
  • Berufserfahrung und sehr gute Kenntnisse im Infrastruktur-Umfeld und der aktuellen Technologien
  • Detaillierte Kenntnisse im Management von LAN-, WAN- und Securitykomponenten
  • souveränes, serviceorientiertes Auftreten und die Fähigkeit, komplexe Themen verständlich darzulegen
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten und Teamgeist
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen:

  • eine abwechslungsreiche und selbständige wie verantwortungsvolle Tätigkeit
  • einen Arbeitsplatz in einem serviceorientierten Unternehmen
  • eine angemessene Vergütung
  • ein spannendes Tätigkeitsfeld in einem kollegialen und motivierten Team
  • kurze Entscheidungswege
  • interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • flexible Arbeitszeiten

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihr Einsatzort:
Immanuel Albertinen Diakonie
Süntelstraße 11a
22457 Hamburg-Schnelsen

Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen senden Sie bitte in ausschließlich elektronischer Form per E-Mail an:

Immanuel Albertinen Diakonie gGmbH
Andreas Rygol

Leiter Konzernbereich IT und Medizintechnik
andreas.rygol@immanuelalbertinen.de

Telefonnummer für Fragen:

T: 030 80505-809

Ihr Ansprechpartner

Andreas Rygol

Leitung Informationstechnologie und Medizintechnik

Weitere Stellenangebote