in Vollzeit

Das Evangelische Amalie Sieveking Krankenhaus, eine Einrichtung der Immanuel Albertinen Diakonie in Hamburg-Volksdorf, ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Fakultät der Universität Hamburg und versorgt mit 341 Betten jährlich rund 40.000 Patienten. Dort suchen wir zum 01.09.2022 eine 

Stellvertretende Stationsleitung (m/w/d) für eine Geriatrische Abteilung

in Vollzeit

Ihr Profil:

  • mehrjährige Berufserfahrung im Krankenhaus
  • abgeschlossener Stationsleitungskurs oder vergleichbare Qualifikation
  • Fach- und Führungskompetenz
  • Leistungsbereitschaft und interdisziplinäre Teamfähigkeit 
  • Verantwortungsbewusstsein und Flexibilität
  • ausgeprägtes wirtschaftliches Denken und Handeln

Unser Angebot für Sie:

  • ein klares Aufgabenprofil und einen abgegrenzten Verantwortungsbereich
  • unser Pflegekonzept „Primary Nursing“ als Leitbild Ihrer Tätigkeit
  • Entlastung durch pflegerische Assistenzkräfte
  • Vergütung nach TV-VKKH (Hamburger Niveau)
  • die Möglichkeiten der Personalunterkunft, Unterstützung bei der Organisation der Kinderbetreuung sowie ansprechende Sozialleistungen (z.B. HVV-Jobticket, betriebliche Altersversorgung)
  • die Möglichkeit zur beruflichen Entwicklung durch Fort- und Weiterbildung
  • Von allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erwarten wir, dass sie das Albertinen-Leitbild mittragen und zwar unabhängig von ihrer eigenen religiösen und kulturellen Tradition und Prägung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

  • Weiterführende Informationen zu der ausgeschriebenen Position erhalten Sie von unserer Pflegedirektorin Maike Sellentin unter der Telefonnummer 040 644 11 - 250.
  • Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Richten Sie diese bitte per E-Mail an maike.sellentin@immanuelalbertinen.de

Evangelisches Amalie Sieveking-Krankenhaus gemeinnützige GmbH
Maike Sellentin, Pflegedirektorin
Haselkamp 33 | 22359 Hamburg
www.amalie.de | www.immanuelalbertinen.de 

Bitte beachten Sie, dass wir aus organisatorischen Gründen Ihre postalische Bewerbung nicht zurücksenden können. Ihre übermittelten Daten und Unterlagen werden für die Dauer des Bewerbungsverfahrens gespeichert bzw. aufbewahrt. Aufgrund des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes besteht ein berechtigtes Interesse, die übermittelten Daten und Unterlagen für mindestens vier, maximal sechs Monate aufzubewahren. Die Daten und Unterlagen werden, sofern eine Aufbewahrungspflicht nicht besteht und die Daten und Unterlagen für den Zweck nicht mehr vonnöten sind, gelöscht bzw. vernichtet.     

Bewerbung an: maike.sellentin@immanuelalbertinen.de