in Vollzeit

Die  Immanuel Albertinen Diakonie ist im Januar 2019 aus dem Zusammenschluss vom Albertinen Diakoniewerk in Hamburgund der Immanuel Diakonie in Berlin hervorgegangen und steht für gebündelte Kompetenz für Menschen in herausfordernden Lebenssituationen. Dazu dienen Einrichtungen der stationären Krankenhausversorgung, der Altenhilfe, Hospize sowie Medizinische Versorgungszentren. Hinzu kommen die Betreuung von Menschen mit Behinderungen, Angebote u.a. in der Suchtkrankenhilfe, der Kinder- und Jugendhilfe oder der psychosozialen Beratung. Eine hoch spezialisierte Akademie für Aus-, Fort- und Weiterbildung, die Trägerschaft für eine themenverbundene Hochschulausbildung sowie Dienstleistungsgesellschaften runden das Angebot ab. Mehr als 7.000 Beschäftigte in den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Thüringen erwirtschaften in 87 Einrichtungen jährlich einen Umsatz von rund 630 Mio. Euro. Dort suchen wir ab sofort unbefristet eine

Stellvertretende Leitung Personalgewinnung und Personalbindung (m/w/d) am Standort Berlin-Wannsee und Hamburg-Schnelsen

in Vollzeit

Ihre Aufgaben:

  • Stellvertretende Leitung des Konzernbereichs Personalgewinnung und Personalbindung
  • Mitarbeit in der Ausrichtung des Konzernbereichs entsprechend der Personalstrategie und der unternehmerischen Ziele, insbes. in den Bereichen Employer Branding, Rekrutierung und Mitarbeiterbindung
  • Konzernweite Implementierung innovativer Maßnahmen und geeigneter Instrumente
  • eigenverantwortliche Organisation, Umsetzung und Administration von Trainingsmaßnahmen und Workshops
  • Controlling von Maßnahmen zur Ergebnissicherung und Sicherstellung der Nachhaltigkeit
  • Sicherstellung und Optimierung eines effizienten und effektiven Recruiting Prozesses
  • aktive Mitarbeit in der Gestaltung des Konzernbereichs als innovativer und pragmatischer Ideengeber

Wir erwarten:

  • Sie verfügen nach Möglichkeit über ein abgeschlossenes Hochschulstudium in der Betriebswirtschaft oder Psychologie oder einer vergleichbaren Studienrichtung, idealerweise mit Schwerpunkt Personalmanagement
  • Sie haben mehrjährige Berufserfahrung im operativen und strategischen Personalbereich gesammelt
  • Sie handeln eigenständig, sorgfältig, gewissenhaft sowie kostenbewusst  in einem innovativen Arbeitsumfeld
  • Sie zeigen Engagement bei der Gestaltung von Prozessen mit „Blick über den Tellerrand“
  • Zur Sicherung einer konstruktiven Zusammenarbeit verfügen Sie über ausgeprägte Organisations-, Planungs- und Koordinierungsfähigkeiten sowie über die Kompetenz zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Sie sind IT-affin und haben idealerweise Erfahrung in der Implementierung neuer Software-Tools

Und das ist unser Angebot für Sie:

  • flexible Arbeitszeiten, die Möglichkeit zum Home Office und eine attraktive Vergütung
  • Benefits im öffentlichen Nahverkehrs sowie eine Personalentwicklung, die Fort- und Weiterbildungen fördert
  • eine moderne IT-Struktur mit attraktiven Intranetmöglichkeiten, einem transparenten Informations- und Wissensmanagement sowie einen modern und komfortabel ausgestatteten Arbeitsplatz
  • eine offene Ideen- und Innovationskultur für den kommunikativen Austausch und die Bereichsentwicklung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

  • Für Fragen steht Ihnen Franziska Pangritz als Konzernbereichsleiterin Personalgewinnung und Personalbindung per E-Mail unter franziska.pangritz@immanuelalbertinen.de gerne zur Verfügung.
  • Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Richten Sie diese bitte  unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung an:

Immanuel Albertinen Diakonie
Franziska Pangritz, Konzernbereichsleiterin Personalgewinnung und Personalbindung
E-Mail:
franziska.pangritz@immanuelalbertinen.de

www.albertinen.de
www.immanuelalbertinen.de

Bitte beachten Sie, dass wir aus organisatorischen Gründen Ihre postalische Bewerbung nicht zurücksenden können. Ihre übermittelten Daten und Unterlagen werden für die Dauer des Bewerbungsverfahrens gespeichert bzw. aufbewahrt. Aufgrund des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes besteht ein berechtigtes Interesse, die übermittelten Daten und Unterlagen für mindestens vier, maximal sechs Monate aufzubewahren. Die Daten und Unterlagen werden, sofern eine Aufbewahrungspflicht nicht besteht und die Daten und Unterlagen für den Zweck nicht mehr vonnöten sind, gelöscht bzw. vernichtet.    

Bewerbung an: franziska.pangritz@immanuelalbertinen.de

Weitere Stellenangebote in der Verwaltung