in Voll- oder Teilzeit (mind. 30 Std./Woche)

Die Immanuel Albertinen Diakonie ist im Januar 2019 aus dem Zusammenschluss vom Albertinen Diakoniewerk und der Immanuel Diakonie hervorgegangen und steht für gebündelte Kompetenz für Menschen in herausfordernden Lebenssituationen. Dazu dienen Einrichtungen der stationären Krankenhausversorgung, der Altenhilfe, Hospizdienste sowie Medizinische Versorgungszentren. Für den 2020 gegründeten Konzernbereich Personalgewinnung und Personalbindung in der Immanuel Albertinen Diakonie suchen wir einen Referenten (m/w/d), der*die Freude an operativer und strategischer Personalarbeit hat und dabei das „Große Ganze“ nicht aus den Augen verliert. Unser Ziel ist es, die Immanuel Albertinen Diakonie langfristig und nachhaltig als attraktive Arbeitgeberin zu positionieren und zu etablieren und so dem Markt und den demographischen Entwicklungen entgegenzutreten. Es handelt sich um eine Aufgabe, die u.a. Projektmanagement-Fähigkeiten, Kreativität, Umsetzungsstärke, Teamgeist und Leidenschaft für HR  erfordert. Das Schwerpunktthema für diese Position ist  die Implementierung eines konzernweiten Bewerbermanagementsystems. Wir suchen Sie ab sofort in Hamburg-Schnelsen oder Berlin-Wannsee unbefristet als

Referent Personalgewinnung und Personalbindung  (m/w/d) Schwerpunkt Bewerbermanagementsystem 

in Voll- oder Teilzeit (mind. 30 Std./Woche)

Ihre Aufgaben: 

  • Implementierung eines konzernweiten Bewerbermanagementsystems:  Steuerung und Begleitung des Projektes, Austausch und Koordination mit relevanten Projektbeteiligten, regelmäßige inhaltliche sowie strukturelle Anpassungen im System 
  • Sie sind AnsprechpartnerIn (m/w/d) im Konzern für die Belange rund um das Bewerbermanagementsystem
  • Durchführung von konzernweiten Trainingsmaßnahmen und Workshops im Bereich Recruiting und in Bezug auf das Bewerbermanagementsystem
  • Unterstützung bei der Erarbeitung und Umsetzung strategischer  und operativer Themen für eine zukunftsorientierte Personalarbeit 
  • Eigenverantwortliche Bearbeitung einzelner Projekte im Bereich Personalgewinnung und -bindung

Wir wünschen uns:

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich Personal, Marketing oder Kommunikation 
  • Sie haben idealerweise Erfahrungen in der Implementierung von Bewerbermanagement-Software und/oder Projektleitung
  • Sie haben eine Leidenschaft für strategische HR-Themen, kennen sich mit (Online-)Personalmarketing aus und wissen um die Bedeutung von Employer Branding
  • Sie verfügen über eine kreative, selbstständige Arbeitsweise, sind proaktiv und zeichnen sich durch Umsetzungsstärke aus
  • mit Ihrer empathischen Persönlichkeit und Ihrer Kommunikationsfähigkeit können Sie auf verschiedenen Hierarchiestufen kommunizieren 
  • Sie sind IT-affin und haben eine rasche Auffassungsgabe
  • Sie sind humorvoll, neugierig und haben Lust, gemeinsam etwas zu bewegen 

Und das ist unser Angebot für Sie:

  • ein kleines, aber feines Team, das sich auf Verstärkung freut und offenen, konstruktiven Austausch fördert
  • flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zum Home Office
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Benefits im Bereich des öffentlichen Nahverkehrs
  • Personalentwicklung, die Fort- und Weiterbildungen fördert


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

  • Für Fragen steht Ihnen Annemarie Lazar als Stellvertretende Konzernbereichsleiterin Personalgewinnung und Personalbindung unter der E-Mail Adresse: annemarie.lazar@immanuelalbertinen.de gerne zur Verfügung.
  • Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Richten Sie diese bitte per E-Mail unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung an:

Immanuel Albertinen Diakonie
Immanuel Dienstleistungen GmbH
Annemarie Lazar, Stellvertretende Konzernbereichsleiterin Personalgewinnung und Personalbindung
annemarie.lazar@immanuelalbertinen.de 
www.immanuelalbertinen.de 

Bitte beachten Sie, dass wir aus organisatorischen Gründen Ihre postalische Bewerbung nicht zurücksenden können. Ihre übermittelten Daten und Unterlagen werden für die Dauer des Bewerbungsverfahrens gespeichert bzw. aufbewahrt. Aufgrund des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes besteht ein berechtigtes Interesse, die übermittelten Daten und Unterlagen für mindestens vier, maximal sechs Monate aufzubewahren. Die Daten und Unterlagen werden, sofern eine Aufbewahrungspflicht nicht besteht und die Daten und Unterlagen für den Zweck nicht mehr vonnöten sind, gelöscht bzw. vernichtet.     

Bewerbung an: annemarie.lazar@immanuelalbertinen.de

Weitere Stellenangebote in der Verwaltung