auf Honorarbasis als Urlaubsvertretung

Das Albertinen Krankenhaus / Albertinen Haus, eine Einrichtung der Immanuel Albertinen Diakonie in Hamburg-Schnelsen, ist mit 770 Betten das größte freigemeinnützige Krankenhaus Hamburgs. In dem Akademischen Lehrkrankenhaus der Medizinischen Fakultät der Universität Hamburg werden jährlich rund 68.000 Patienten versorgt. Unser interdisziplinäres Team der Onkologischen Palliativeinheit, bestehend aus Palliativärztinnen und -ärzten, Palliative Care ausgebildete Gesundheits- und Krankenpflegende, Psychologinnen, Sozialarbeiterinnen, Physiotherapeutinnen, Masseure und ehrenamtlichen Mitarbeitern, ermöglicht unseren  Patientinnen und Patienten eine ganzheitliche Behandlung und bezieht auch das soziale Umfeld aus Angehörigen und Freunden mit ein. Dort suchen wir zum 01.10.2021 einen

Musiktherapeuten (w/m/d)

auf Honorarbasis als Urlaubsvertretung

Ihre Aufgaben:

  • Planung, Durchführung und Dokumentation der musiktherapeutischen Behandlung von Palliativpatienten
  • Begleitung von Patienten und Angehörigen
  • Teilnahme an wöchentlichen Teambesprechungen

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Studium als Musiktherapeut/in (Diplom, Bachelor oder Master) oder eine äquivalente Anerkennung in Form einer Zertifizierung durch die Deutsche Musiktherapeutische Gesellschaft DMtG
  • die Fähigkeit zu selbstständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten
  • Freude an der Arbeit im Team und die Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Erfahrungen in der Arbeit mit palliativen Patienten und/oder eine Weiterbildung im Bereich Palliative Care wären wünschenswert
  • Flexibilität in den Hamburger Schulferien -  hier liegt die Vertretungszeit, im Jahr ca. 10 Wochen
  • Vertretung an zwei Tagen / Woche: dienstags und ein weiterer frei gewählter Tag – jeweils ca. 2-3 Stunden

Und das ist unser Angebot für Sie:

  • eine verantwortungsvolle, vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten
  • Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team
  • interne und externe fachspezifische Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung auf Honorarbasis
  • Von allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erwarten wir, dass sie das Albertinen-Leitbild mittragen und zwar unabhängig von ihrer eigenen religiösen und kulturellen Tradition und Prägung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

  • Für Fragen steht Ihnen Sabine Bösl als Zentrumsleitung des interdisziplinären Therapiezentrums unter der Telefonnummer 040 5588 - 4893 gerne zur Verfügung.
  • Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Richten Sie diese bitte per E-Mail unter Angabe der Ausschreibungsnummer 0130-1 an bewerbung@albertinen.de

Albertinen-Krankenhaus/Albertinen-Haus gemeinnützige GmbH
Sabine Bösl, Zentrumsleitung Interdisziplinäres Therapiezentrum
Süntelstr. 11 a | 22457 Hamburg
www.albertinen.de | www.immanuelalbertinen.de

Bitte beachten Sie, dass wir aus organisatorischen Gründen Ihre postalische Bewerbung nicht zurücksenden können. Ihre übermittelten Daten und Unterlagen werden für die Dauer des Bewerbungsverfahrens gespeichert bzw. aufbewahrt. Aufgrund des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes besteht ein berechtigtes Interesse, die übermittelten Daten und Unterlagen für mindestens vier, maximal sechs Monate aufzubewahren. Die Daten und Unterlagen werden, sofern eine Aufbewahrungspflicht nicht besteht und die Daten und Unterlagen für den Zweck nicht mehr vonnöten sind, gelöscht bzw. vernichtet.    

Bewerbung an: bewerbung@albertinen.de

Weitere Stellenangebote im Medizinisch-technischen Dienst