in Voll- oder Teilzeit

Einarbeitung und Einsatz erfolgt  in der kardiologischen Diagnostik (EKG, Lungenfunktion, Cardioversion, Blutentnahmen etc.), sowie im Herz-Echo-Bereich (TEE)

Wir wünschen uns:

  • Ausbildung zum/zur  examinierten MFA
  • Teilnahme am Regeldienst, optional  Schichtdienst und Rufdienst
  • Teamfähigkeit und Engagement
  • Kompetenz zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Kostenbewusstsein

Wir bieten:

  • Verantwortungsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem engagierten und netten Team  
  • Strukturierte Einarbeitung
  • 5-Tage-Woche
  • Vergütung nach TV-VKKH
  • HVV- Jobticket
  • Teilnahme an IBF- Maßnahmen

Von allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erwarten wir, dass sie das Albertinen-Leitbild mittragen und zwar unabhängig von ihrer eigenen religiösen und kulturellen Tradition und Prägung.

Möchten Sie Teil unseres innovativen und engagierten Teams werden? Wir freuen uns auf Sie!

Anfragen hierzu richten Sie bitte an unsere Leitung der kardiologischen Funktionsdiagnostik Frau Anna Reichert unter der Rufnummer 040/5588–4937. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen  per E-Mail, unter Angabe der Ausschreibungsnummer 2019-0461  an: bewerbung@albertinen.de

Bitte beachten Sie, dass wir aus organisatorischen Gründen Ihre postalische Bewerbung nicht zurücksenden können. Ihre übermittelten Daten und Unterlagen werden für die Dauer des Bewerbungsverfahrens gespeichert bzw. aufbewahrt. Aufgrund des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes besteht ein berechtigtes Interesse, die übermittelten Daten und Unterlagen für mindestens vier, maximal sechs Monate aufzubewahren. Die Daten und Unterlagen werden, sofern eine Aufbewahrungspflicht nicht besteht und die Daten und Unterlagen für den Zweck nicht mehr vonnöten sind, gelöscht bzw. vernichtet.             

Bewerbung an: bewerbung@albertinen.de

Weitere Stellenangebote im Medizinisch-technischen Dienst