in Voll- oder Teilzeit

Bei uns haben Sie die Möglichkeit durch Arbeitsplatzrotation in vielen unterschiedlichen Bereichen unserer Radiologie zu arbeiten.

Das Aufgabengebiet umfasst ins Besondere die Arbeit im Bereich des konventionellen Röntgen, CT, MRT, C-BOGEN-DL und Mammographie. Ihr neuer Arbeitsplatz ist vielseitig und umfangreich, da Sie im ambulanten und stationären Arbeitsfeld alle radiologischen Routineuntersuchungen und zahlreiche Spezialuntersuchungen durchgeführt werden. Zudem ist die Radiologie im Herbst 2015 in einen hochmodernen Neubau mit freundlichen neu gestalteten Räumlichkeiten, in direkter Anbindung an unsere zentrale Notaufnahme, umgezogen.

Mitbringen sollten Sie eine abgeschlossene Berufsausbildung, Flexibilität, Eigeninitiative und Belastbarkeit sowie einen freundlichen und rücksichtsvollen Umgang mit Patienten. Erfahrungen in der Arbeit mit dem CT sind wünschenswert aber keine Voraussetzung. Auch Berufsanfängern geben wir gern eine Chance. Wir wünschen uns motivierte und verantwortungsvolle Mitarbeiter/innen die auch die Bereitwilligkeit mitbringen, sich am Bereitschaftsdienst zu beteiligen.

Wir bieten Ihnen ein Arbeitsverhältnis in einem motivierten, kollegialen Team, eine strukturierte und intensive Einarbeitung sowie die Möglichkeit zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen. Die Vergütung erfolgt nach TV-VKKH. Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit eine bezuschusste HVV-Profi Card zu erhalten, bei uns Wohnraum anzumieten und Ihre Kinder in unserer Kindertagesstätte unterzubringen. Die Position ist zunächst für zwei Jahre befristet.

Von allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erwarten wir, dass sie das Albertinen-Leitbild mittragen und zwar unabhängig von ihrer eigenen religiösen und kulturellen Tradition und Prägung.

Für Vorabinformation steht Ihnen die leitende MTRA, Frau Homann, unter der Tel.: 040 64411-8244 gerne zur Verfügung. Sie sind interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung*, – und natürlich darauf Sie kennen zu lernen! Bitte richten Sie Ihre Unterlagen bevorzugt per E-Mail an

Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus gGmbH

z.H. Frau Birte Homann

Haselkamp 33

22359 Hamburg

E-Mail: birte.homann@immanuelalbertinen.de

www.albertinen.de

* Bitte beachten Sie, dass wir aus organisatorischen Gründen Ihre postalische Bewerbung nicht zurücksenden können. Ihre übermittelten Daten und Unterlagen werden für die Dauer des Bewerbungsverfahrens gespeichert bzw. aufbewahrt. Aufgrund des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes besteht ein berechtigtes Interesse, die übermittelten Daten und Unterlagen für mindestens vier, maximal sechs Monate aufzubewahren. Die Daten und Unterlagen werden, sofern eine Aufbewahrungspflicht nicht besteht und die Daten und Unterlagen für den Zweck nicht mehr vonnöten sind, gelöscht bzw. vernichtet. 05.09.19/tho

Bewerbung an: birte.homann@immanuelalbertinen.de

Weitere Stellenangebote im Medizinisch-technischen Dienst