im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung auf 450 Euro Basis

Das Albertinen Krankenhaus / Albertinen Haus, eine Einrichtung der Immanuel Albertinen Diakonie in Hamburg-Schnelsen, ist mit 732 Betten das größte freigemeinnützige Krankenhaus Hamburgs. In dem Akademischen Lehrkrankenhaus der Medizinischen Fakultät der Universität Hamburg werden jährlich rund 68.000 Patienten versorgt. Das Albertinen Krankenhaus Hamburg hat 2014 einen neuen Funktionstrakt errichtet in dem sich auch die  Radiologie  befindet. Unsere Röntgenabteilung ist im Rahmen dieses Neubaus im Schnittbildbereich mit den neusten Geräten der Firma Philips ausgestattet worden (ein CT128 Zeilen, ein CT16 Zeilen, ein MRT 1,5 Tesla). Die Röntgenabteilung des Krankenhauses verfügt desweiteren über zwei voll digitalisierte Röntgengeräte zum durchführen der konventionellen Aufnahmen (Skelett- und Thoraxaufnahmen), über eine DAS mit einem breiten Spektrum an Interventionen im peripheren Bereich, aber auch der Myomembolisation. Dazu betreiben wir eine Mammografieanlage mit Punktionstisch zur Lokalisations- und Interventionsmöglichkeit an der Brust. Dort suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Medizinisch-Technische Radiologieassistenten (MTRA) (m/w/d) für Nacht- und Bereitschaftsdienste

im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung auf 450 Euro-Basis

Ihre Aufgaben:

  • Anfertigung aller gängigen konventionellen Röntgenaufnahmen
  • selbstständige Planung und Durchführung von CT und MRT Untersuchungen inkl. Punktionen und Draina-geeinlagen
  • Vorbereitung/Durchführung und Assistenz bei allen gängigen Angiografien/PTAs/Stents/Throbektomien
  • Durchführung von Mammografien und Drahtmarkierungen
  • die Teilnahme am Bereitschaftsdiensten und Wochenenddiensten ist Voraussetzung

Wir erwarten:

  • Sie verfügen idealerweise über einige Jahre Berufserfahrung, gern möchten wir auch Berufsanfängern eine Chance und Perspektive geben

Und das ist unser Angebot für Sie:

  • ein attraktiver und interessanter Arbeitsplatz
  • Vergütung nach TV-VKKH (Hamburger Niveau)
  • Von allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erwarten wir, dass sie das Albertinen-Leitbild mittragen und zwar unabhängig von ihrer eigenen religiösen und kulturellen Tradition und Prägung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

  • Für Fragen steht Ihnen Katja Greger als Leitende MTRA unter der Telefonnummer 040 5588 - 6363 gerne zur Verfügung.
  • Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Richten Sie diese bitte per E-Mail unter Angabe der Ausschreibungsnummer 2019-0181 an bewerbung@albertinen.de

Albertinen-Krankenhaus/Albertinen-Haus gemeinnützige GmbH
Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie
Katja Greger, Leitende MTRA
Süntelstr. 11 a | 22457 Hamburg
www.albertinen-krankenhaus.de
www.immanuelalbertinen.de

Bitte beachten Sie, dass wir aus organisatorischen Gründen Ihre postalische Bewerbung nicht zurücksenden können. Ihre übermittelten Daten und Unterlagen werden für die Dauer des Bewerbungsverfahrens gespeichert bzw. aufbewahrt. Aufgrund des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes besteht ein berechtigtes Interesse, die übermittelten Daten und Unterlagen für mindestens vier, maximal sechs Monate aufzubewahren. Die Daten und Unterlagen werden, sofern eine Aufbewahrungspflicht nicht besteht und die Daten und Unterlagen für den Zweck nicht mehr vonnöten sind, gelöscht bzw. vernichtet.    

Bewerbung an: bewerbung@albertinen.de

Weitere Stellenangebote im Medizinisch-technischen Dienst