in Vollzeit

Das Albertinen Krankenhaus / Albertinen Haus, eine Einrichtung der Immanuel Albertinen Diakonie in Hamburg-Schnelsen, ist mit 732 Betten das größte freigemeinnützige Krankenhaus Hamburgs. In dem Akademischen Lehrkrankenhaus der Medizinischen Fakultät der Universität Hamburg werden jährlich rund 68.000 Patienten versorgt.
Die Immanuel Albertinen Diakonie, ein junges Unternehmen mit jahrzehntelanger diakonischer Tradition, sucht zum 1. September 2020 für das Albertinen Krankenhaus eine/n

Klinikseelsorger / Klinikseelsorgerin (m/w/d)

in Vollzeit

Ihre Aufgaben:

  • Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit ist die seelsorgliche Begleitung von Patientinnen und Patienten, deren Zugehörigen sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern    im Albertinen Krankenhaus in den Aufgabenfeldern der Psychiatrie, Neurologie, Urologie, Innere, Palliativ-, Intensiv- und Notfallmedizin. Sie arbeiten mit in der Albertinen Schule, der Albertinen Akademie sowie bei den Festen, Feiern und Gottesdiensten. Sie wirken mit in den Fachgremien, Konventen und der Ökumene vor Ort.
  • Als Seelsorgende/r gehören sie gemeinsam mit weiteren in der Seelsorge tätigen Kolleg*innen innerhalb der Immanuel Albertinen Diakonie zum Konzernbereich Seelsorge-Theologie-Ethik. Dessen Aufgabe ist die inhaltliche Begleitung der Gestaltung des diakonischen Profils des Unternehmens in all ihren Facetten. Dafür arbeiten die Kolleginnen und Kollegen in der Konferenz der Hauptamtlich Seelsorgenden zusammen. Auf regionaler Ebene treffen Sie sich regelmäßig zu Reflexion, Austausch und thematischer Arbeit.

Das bringen Sie mit:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Theologiestudium, eine pastoralpsychologische Zusatzausbildung in Seelsorge (KSA oder vergleichbare Qualifikation) sowie pastorale berufliche Erfahrung.
  • Sie legen Wert auf einen kommunikativen Umgang und sind offen sowohl für interprofessionelle als auch interdisziplinäre Zusammenarbeit.
  • Sie bringen die Bereitschaft zu kontinuierlicher Fortbildung und der Inanspruchnahme von Supervision mit.
  • Sie gehören einer Gemeinde des Bundes Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden an oder zu einer Kirche innerhalb der VEF (Vereinigung Evangelischer Freikirchen in Deutschland) oder innerhalb der ACK (Arbeitsgemeinschaft der christlichen Kirchen in Deutschland).

Und das ist unser Angebot für Sie:

  • Wie bieten Ihnen eine anspruchsvolle, selbständige Tätigkeit in einem herausfordernden Umfeld.
  • Sie erhalten eine Vergütung und vertragliche Regelungen in Anpassungen an den AVR.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

  • Für fachliche Auskünfte wenden Sie sich bitte an Pastor Hans-Jürgen Schrumpf, Leiter Konzernbereich Seelsorge-Theologie-Ethik unter der E-Mail hans-juergen.schrumpf@immanuelalbertinen.de oder unter der Telefonnummer 040 55 88 - 22 48.
  • Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, so senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (Motivation zur klinischen Seelsorgearbeit, Berufs- und Lebensbiographie, Zeugnisse und Zertifikate) an Immanuel Albertinen Diakonie gGmbH | Matthias Scheller | Vorsitzender der KonzerngeschäftsführungSüntelstraße 11a | 22457 Hamburg

Bitte beachten Sie, dass wir aus organisatorischen Gründen Ihre postalische Bewerbung nicht zurücksenden können. Ihre übermittelten Daten und Unterlagen werden für die Dauer des Bewerbungsverfahrens gespeichert bzw. aufbewahrt. Aufgrund des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes besteht ein berechtigtes Interesse, die übermittelten Daten und Unterlagen für mindestens vier, maximal sechs Monate aufzubewahren. Die Daten und Unterlagen werden, sofern eine Aufbewahrungspflicht nicht besteht und die Daten und Unterlagen für den Zweck nicht mehr vonnöten sind, gelöscht bzw. vernichtet.    

Weitere Stellenangebote in anderen Bereichen