in Vollzeit

Für den Geschäftsbereich Informationstechnologie in der Albertinen-Gruppe suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet einen 

IT-Anwendungsbetreuer KIS (m/w/d) in Vollzeit

Mit unserem innovativen Krankenhausinformationssystem steuern und erfassen wir alle medizinischen und administrativen Abläufe. Wir möchten mit iPads für Ärzte und Pflege mobiler werden, Medikation einführen und die Digitalisierung der Patientenakte weiter ausbauen. Verstärken Sie unser Team!

Sie sind verantwortlich für KIS-Module über den gesamten Lebenszyklus

  • Projektierung und Programm-Einführung
  • Prozessintegration und Erweiterung
  • Benutzerbetreuung und Schulung
  • Release- und Veränderungsmanagement
  • Kommunikation, Analyse und Abstimmung der verschiedenen Berufsgruppen und Abteilungen
  • An allen Krankenhausstandorten

Ihr Profil:

  • Engagement, Anpassungs- und Kommunikationsfähigkeit
  • Wünschenswert wäre Berufserfahrung im Krankenhauswesen oder in der Gesundheitsbranche
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der IT-Anwendungsbetreuung (Selbstständige systematische Fehleranalyse und -behebung)
  • Führerschein Klasse B

Von allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erwarten wir, dass sie das Albertinen-Leitbild mittragen und zwar unabhängig von ihrer eigenen religiösen und kulturellen Tradition und Prägung.
 
Für Rückfragen steht Ihnen Herr Pichol, Geschäftsbereichsleiter Informationstechnologie, unter Tel. 040 5588-2304 gern zur Verfügung.
 
Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Richten Sie diese bitte bevorzugt per E-Mail, unter Angabe der Ausschreibungsnummer 2019-0851 an bewerbung@albertinen.de

Bitte beachten Sie, dass wir aus organisatorischen Gründen Ihre postalische Bewerbung nicht zurücksenden können. Ihre übermittelten Daten und Unterlagen werden für die Dauer des Bewerbungsverfahrens gespeichert bzw. aufbewahrt. Aufgrund des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes besteht ein berechtigtes Interesse, die übermittelten Daten und Unterlagen für mindestens vier, maximal sechs Monate aufzubewahren. Die Daten und Unterlagen werden, sofern eine Aufbewahrungspflicht nicht besteht und die Daten und Unterlagen für den Zweck nicht mehr vonnöten sind, gelöscht bzw. vernichtet.

Bewerbung an: bewerbung@albertinen.de

Weitere Stellenangebote in anderen Bereichen