in Teilzeit (65%)

Ihre Aufgaben:

  • Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen in den Räumlichkeiten der Kirche am Krankenhaus wie Gottesdienste und Gruppenveranstaltungen der Baptistengemeinde Hamburg-Schnelsen und verschiedenste Informationsformations-bzw. Bildungsveranstaltungen des Albertinen-Krankenhauses und seiner Einrichtungen inklusive der Bestuhlung.
  • Bereitstellung technischer Geräte (Laptop, Beamer, Mikrofone), Betreuung der Technik in der Kirche am Krankenhaus
  • Organisation von Bewirtung für die Veranstaltungen sowie Reinigung der Veranstaltungsräume und der Sanitärbereiche
  • Durchführung von kleineren Reparaturen bzw. das Organisieren von größeren Reparaturen durch externe Partner
  • Kooperatives Zusammenwirken mit der Leitung des Albertinen-Diakoniewerkes bzw. des Albertinen-Krankenhauses und der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Hamburg-Schnelsen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung in einem Handwerksberuf o.ä.
  • Teamfähigkeit und gute Kommunikationskompetenz
  • Zuverlässigkeit und hohe Flexibilität, Bereitschaft zu eigenständigem Arbeiten
  • Methodische und organisatorische Kompetenz für die Gestaltung der Veranstaltungspläne

Wir bieten:

  • Eine verantwortungsvolle und selbstständige Tätigkeit, die Ihren Einsatz auch an Wochenenden und  in den Abendstunden erfordert
  • Eine Vergütung nach den AVR-Diakonie Deutschland sowie verschiedene Sozialleistungen und innerbetriebliche Fortbildungen

Wir erwarten von unseren Hausmeistern, dass sie das Leitbild des Albertinen-Diakoniewerkes mittragen und nach innen und außen aktiv vertreten: „Wir helfen einander so zu handeln, wie Jesus Christus es gesagt hat: „Alles was ihr wollt, das euch die Leute tun sollen, das tut ihnen auch“. Und wir erwarten, dass Sie in der Nähe der Kirche wohnen – es besteht Residenzpflicht. Eine Dienstwohnung kann ggf. zur Verfügung gestellt werden.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann richten Sie bitte Ihre Bewerbung bis zum 30. April 2019 unter Angabe der Ausschreibungsnummer 2019-0531 an: bewerbung@albertinen.de  Telefonische Rückfragen gerne unter 040-5588 2811.

Bitte beachten Sie, dass wir aus organisatorischen Gründen Ihre postalische Bewerbung nicht zurücksenden können. Ihre übermittelten Daten und Unterlagen werden für die Dauer des Bewer-bungsverfahrens gespeichert bzw. aufbewahrt. Aufgrund des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes besteht ein berechtigtes Interesse, die übermittelten Daten und Unterlagen für mindestens vier, maximal sechs Monate aufzubewahren. Die Daten und Unterlagen werden, sofern eine Aufbewahrungspflicht nicht besteht und die Daten und Unterlagen für den Zweck nicht mehr von-nöten sind, gelöscht bzw. vernichtet.

Bewerbung an: bewerbung@albertinen.de