unbefristet in Vollzeit

Der Gesundheitscampus Volksdorf am Standort Hamburg-Volksdorf bietet mit dem Evangelischen Amalie Sieveking Krankenhaus, der Residenz am Wiesenkamp, dem Feierabendhaus, der Albertinen Kindertagesstätte Volksdorf sowie dem Diakonie Hospiz Volksdorf ein breites medizinisches und pflegerisches Versorgungsspektrum für die Region. 

Die Werkstück Raumgestaltung & Versorgungstechnik GmbH ist eine Tochter der Immanuel Albertinen Diakonie. Als solche erfüllt Werkstück technische und infrastrukturelle Dienstleistungen zur Gebäude– und Objektbewirtschaftung für die Einrichtungen der Immanuel Albertinen Diakonie. Zur Verstärkung unseres Teams in Hamburg am Standort Hamburg Volksdorf mit seinen vielseitigen und anspruchsvollen technischen Herausforderungen, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Facility Management bzw. Technische Leitung (m/w/d) für unsere Haustechnikabteilung am Standort Hamburg-Volksdorf 

unbefristet in Vollzeit

Ihre Aufgaben:

  • Betreiben der gebäudetechnischen Anlagen und Sicherstellung der Funktionalität
  • Organisation, Steuerung und Kontrolle von Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten an gebäudetechnischen Anlagen durch Haustechniker und externe Dienstleister inkl. Rechnungsprüfung
  • Einsatzplanung und Überwachung der Mitarbeiter der Abteilung
  • zentraler Ansprechpartner für den Bereich Haustechnik im Objekt
  • Dokumentation und Berichtswesen
  • Begleitung bei Umbau- und Sanierungsarbeiten, sowie Gewährleistungsverfolgung
  • Bedienung, Wartung und Instandhaltung gebäudetechnischer Anlagen
  • Störungs- und Fehlersuche sowie deren Beseitigung
  • Verhandlung, Beauftragung und Kontrolle von Nachunternehmerleistungen
  • Ansprechpartner für Behörden und andere Institutionen

Was Sie mitbringen:

  • Ingenieur (m/w/d), Meister (m/w/d), Techniker (m/w/d), im Bereich Gebäudetechnik, HLS, Elektrotechnik oder vergleichbare Ausbildung
  • mehrjährige einschlägige Berufserfahrungen im oben angegebenen Bereich
  • kaufmännische Kenntnisse
  • Kenntnisse der VOB
  • Erfahrungen mit der Planung, Kontrolle und Dokumentation von Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten im Bereich der TGA
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten sowie ein hohes Durchsetzungsvermögen und Stressstabilität
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • sehr gute MS-Office Kenntnisse

Wir bieten Ihnen:

  • einen vielseitigen und verantwortungsvollen Aufgabenbereich
  • individuelle, persönliche und fachliche Weiterbildungsmöglichkeiten in Abhängigkeit Ihrer beruflichen Perspektiven
  • unbefristeter Arbeitsvertrag
  • die Sicherheit und Verlässlichkeit eines großen Unternehmens
  • kurze Kommunikationswege und eine kollegiale Unternehmenskultur
  • Werte und Leitbild unseres Unternehmens sind ein Selbstverständnis und Fundament unserer diakonisches Unternehmenssicht, unseres Handelns und Umgang im miteinander.
  • so schaffen wir einen offenen Austausch sowie eine vertrauensvolle Zusammenarbeit
  • Mitarbeit in einem engagierten Team
  • teamfördernde Aktivitäten wie Sommerfeste oder Weihnachtsfeiern
  • attraktive Vergütung
  • 30 Tage Urlaub, individuelle Erfolgsprämie
  • Gesundheitsförderung, im Rahmen von Gesundheitskursen, Vergünstigungen bei Fitness- Studio´s, ect.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! 

Ihr Einsatzort: 
Immanuel Albertinen Diakonie
Haselkamp 33
22359 Hamburg-Volksdorf 

Ihre aussagekräftige Bewerbung, wenn gewünscht mit Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihrem möglichem Eintrittstermin, in elektronischer Form senden Sie bitte an:
Werkstück Raumgestaltung und Versorgungstechnik GmbH
Herrn Kay-Uwe Sorgalla
k.u.sorgalla@werkstueck-berlin.de

Bitte beachten Sie, dass wir aus organisatorischen Gründen Ihre postalische Bewerbung nicht zurücksenden können. Ihre übermittelten Daten und Unterlagen werden für die Dauer des Bewerbungsverfahrens gespeichert bzw. aufbewahrt. Aufgrund des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes besteht ein berechtigtes Interesse, die übermittelten Daten und Unterlagen für mindestens vier, maximal sechs Monate aufzubewahren. Die Daten und Unterlagen werden, sofern eine Aufbewahrungspflicht nicht besteht und die Daten und Unterlagen für den Zweck nicht mehr vonnöten sind, gelöscht bzw. vernichtet.     

Bewerbung an: k.u.sorgalla@werkstueck-berlin.de

Ihr Ansprechpartner

Kay-Uwe Sorgalla

Leiter Konzernbereich Technik der Immanuel Albertinen Diakonie, kommissarischer Technischer Leiter Hamburg-Schnelsen