im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung (auf 450 €-Basis)

Die Albertinen-Zentrale Dienste GmbH ist der Dienstleister für kaufmännische, technische und infrastrukturelle Leistungen der verschiedenen Einrichtungen der Immanuel Albertinen Diakonie in Hamburg, darunter auch zwei große Krankenhäuser. Die einzelnen Servicebereiche werden als Geschäftsbereiche geführt. Für den Geschäftsbereich Personal suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Büro-Aushilfskraft (m/w/d ) u.a. zur  Unterstützung für die Strukturprüfung

im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung (auf 450 €-Basis)

Ihre Aufgaben:

  • Unterlagen aus Akten scannen, sortieren und benennen
  • eigenständige Abarbeitung gem. Prüflisten
  • Erstellung von Dokumentationen
  • drucken und vergleichen von Dienstplänen
  • allgemeine Administrationstätigkeiten in der Personalabteilung

Wir erwarten:

  • sicherer Umgang mit MS-Office incl. MS-Outlook, MS-Excel, MS-Word
  • aufgabenbezogene Flexibilität
  • Teamfähigkeit und Engagement

Und das ist unser Angebot für Sie:

  • ein angenehmes Arbeiten in einem netten Team
  • Von allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erwarten wir, dass sie das Albertinen-Leitbild mittragen und zwar unabhängig von ihrer eigenen religiösen und kulturellen Tradition und Prägung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

  • Für Fragen steht Ihnen Sören Jonasson als Personalreferent unter der Telefonnummer 040 5588 – 2941 gerne zur Verfügung.
  • Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Richten Sie diese bitte per E-Mail unter Angabe der Ausschreibungsnummer 0043-1 an bewerbung@albertinen.de

Albertinen-Zentrale Dienste GmbH
Sören Jonasson, HR Business Partner
Süntelstraße 11a | 22457 Hamburg
www.albertinen.de
www.immanuelalbertinen.de

Bitte beachten Sie, dass wir aus organisatorischen Gründen Ihre postalische Bewerbung nicht zurücksenden können. Ihre übermittelten Daten und Unterlagen werden für die Dauer des Bewerbungsverfahrens gespeichert bzw. aufbewahrt. Aufgrund des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes besteht ein berechtigtes Interesse, die übermittelten Daten und Unterlagen für mindestens vier, maximal sechs Monate aufzubewahren. Die Daten und Unterlagen werden, sofern eine Aufbewahrungspflicht nicht besteht und die Daten und Unterlagen für den Zweck nicht mehr vonnöten sind, gelöscht bzw. vernichtet.    

Bewerbung an: bewerbung@albertinen.de

Weitere Stellenangebote in der Verwaltung