Vollzeit

Schwerpunkt der Klink mit überregionalem Einzugsgebiet ist neben der kompletten Unfallchirurgie vor allem die konservative und operative Wirbelsäulenchirurgie. Hierbei kommen sämtliche moderne Osteosyntheseverfahren, häufig auch minimal-invasiv, zum Einsatz. Außerdem führen wir regelmäßig die Endoprothetik der großen Gelenke (minimal invasive Hüftchirurgie, Wechseloperationen) sowie arthroskopische Eingriffe durch. Eine Zertifizierung als lokales Trauma- und Alterstraumatologisches Zentrum ist zeitnah geplant.

Weiterbildung des Chefarztes:
-    Basischirurgie: 2 Jahre (in Zusammenarbeit mit der Klinik für Allgemein- Viszeral- u. koloprokt. Chirurgie)
-    3 Jahre für die Orthopädie und Unfallchirurgie
-    1 Jahr für die Zusatzbezeichnung spezielle Unfallchirurgie

Wir bieten Ihnen:
-    eine fundierte unfallchirurgisch-orthopädische Ausbildung mit weiterbildungsgerechtem Erlernen von operativen Eingriffen unter entsprechender Anleitung
-    ausgezeichnete interdisziplinäre Zusammenarbeit
-    regelmäßige Fortbildungen
-    Rotation für die Intensivweiterbildung im Universitätsklinik Hamburg Eppendorf (UKE)
-    Vergütung nach dem Tarifvertrag TV-Ärzte VKKH

Von allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erwarten wir, dass sie das Albertinen-Leitbild mittragen und zwar unabhängig von ihrer eigenen religiösen und kulturellen Tradition und Prägung.

Weiterführende Informationen zu der ausgeschriebenen Position erhalten Sie von unserem Chefarzt Dr. med. Olaf Pingen unter Tel. 040-644 11 212.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Richten Sie diese bitte bevor-zugt per E-Mail an olaf.pingen@immanuelalbertinen.de oder nutzen Sie gerne unser Online Stellenportal über www.albertinen.de.

Bewerbung an: olaf.pingen@immanuelalbertinen.de

Weitere Stellenangebote im ärztlichen Dienst