Presse

Die Langeoog News hat über die PdT Langeoog 2019 berichtet:

Rückblick

Wir blicken mit großer Freude und Dankbarkeit auf die Psychodynamischen Tage Langeoog 2019 zurück und bedanken uns recht herzlich bei allen beteiligten Instituten, Referenten und Teilnehmern für die vielen informativen und anregenden Vorträge und Gespräche.

In 6 Hauptvorträgen und 29 Seminaren setzten sich dieTeilnehmer*innen während der vierten PdT mit dem Thema "Das Ich ist vor allem ein körperliches" auseinandergesetzt. Ergänzt wurde das Programm durch 3 Foren (Mo-Mi) mit unterschiedlichen Schwerpunkten, einer Podiumsdiskussion (Do) und einem Filmabend. Letzteres bot in diesem Jahr mit "The Salesman" eine hervorragende Grundlage für einen anschließenden fachlichen Austausch, rege Diskussionen und umfangreiche Analysen.

Auch in diesem Jahr wurden Werke des Psychoanalytikers und Malers Matthias Oppermann ausgestellt. Nach der zahlreich besuchten Ausstellungseröffnung am Dienstagabend konnte die Vernissage mit dem Titel "Körperliches" bis Freitagmittag im Foyer des „Haus der Insel“ besichtigt werden.

Mit knapp 430 Teilnehmern, darunter 41 Referenten und 8 Mitarbeiter der Albertinen-Akademie, waren die vierten PdT auch in diesem Jahr ein voller Erfolg.

Wir freuen uns Sie auch im nächsten Jahr auf Langeoog mit dem Thema Spaltungen begrüßen zu dürfen, denn: "Wir sind angekommen!"

Gewinnauslosung

An dieser Stelle möchten wir uns für die zahlreiche Teilnahme an der diesjährigen Online-Evaluation bedanken. Ebenfalls konnten wir 162 Gewinnspielteilnehmer verzeichnen, welche die Chance hatten einen einen Gutschein für eine kostenfreie Teilnahme an den PdT Langeoog 2020 zu gewinnen. Die Auslosung ist nun vollendet und der/die Gewinner/in entsprechend kontaktiert. Wir gratulieren an dieser Stelle recht herzlich zu diesem tollen Preis und freuen uns auf ein Wiedersehen im Jahr 2020.