Inhalt

Klinik für Neurologie und Neurologische Frührehabilitation

Teamfoto der Neurologie Neurologie Diagnosefoto 1 Neurologie Kniereflex Neurologie Diagnose-Foto 2 Neurologie Therapie Neurologie Diagnose-Foto 3

Die Klinik für Neurologie und Neurologische Frührehabilitation behandelt das gesamte Spektrum neurologischer Erkrankungen des Gehirns, des Rückenmarks, der peripheren Nerven und der Muskulatur. Teil der Klinik für Neurologie ist die am 1.01.2015 in Betrieb gegangene (eröffnete) neurologische Frührehabilitationseinheit der Phase B.

Getreu dem Leitbild von Albertinen ist es dabei unser Anspruch, leistungsstarke und innovative Medizin und Pflege mit menschlicher Zuwendung zu verbinden. Dafür steht Ihnen und Ihren Angehörigen unser kompetentes Team von Ärzten, Pflegekräften, Physio- und Ergotherapeuten, Psychologen, Sozialarbeitern und Seelsorgern sehr gerne zur Verfügung. 

Das Team der Neurologie verfügt über modernste Diagnostik- und Behandlungsmethoden und arbeitet eng mit Experten der anderen Kliniken der Albertinen-Gruppe und externer Kliniken zusammen, um zum Wohle unserer Patientinnen und Patienten fachübergreifend die bestmögliche und modernste Behandlung auch komplexer neurologischer Erkrankungen zu gewährleisten.

Porträt Priv.-Doz. Dr. med. Michael Rosenkranz

Priv.-Doz. Dr. med. Michael Rosenkranz

Die nachfolgenden Seiten sollen es Ihnen erleichtern, sich über die Klinik für Neurologie zu informieren und erste Antworten auf Ihre Fragen zu finden.

Es grüßt Sie herzlich

Priv.-Doz. Dr. med. Michael Rosenkranz
Chefarzt der Klinik für Neurologie und Neurologische Frührehabilitation


Albertinen-Krankenhaus
Klinik für Neurologie und Neurologische Frührehabilitation
Süntelstraße 11a
22457 Hamburg

Telefon: (040) 5588-2215
Fax: (040) 5588-2386
E-Mail

Flyer der Klinik für Neurologie und Neurologische Frührehabilitation

Cover des Folders: Ein Team aus Ärzten und Pflegekräften lachen in die Kamera

In der Klinik für Neurologie und Neurologische Frührehabilitation werden jährlich über 2000 Patientinnen und Patienten mit Erkrankungen des Gehirns, des Rückenmarks, der peripheren Nerven und der Muskulatur behandelt.

PDF lesen

Zertifikat Rezertifizierung Stroke Unit 2016

Rezertifizierung_Stroke_Unit

Die LGA InterCert Zertifizierungsgesellschaft mbH bescheinigt, dass die Stroke Unit Albertinen-Krankenhaus, Klinik für Neurologie und Neurologische Frührehabilitation nach dem Qualitätsstandard der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft und der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe ein Qualitätsmanagement-System für eine Regionale stroke Unit mit 8 Betten eingeführt hat und anwendet. Durch das Qualitätsaudit der Zertifizierungsgesellschaft wurde der Nachweis erbracht, dass dieses Qualitätsmanagementsystem dem Qualitätsstandard entspricht.

PDF lesen

Hamburger Ärzteblatt 04/2014: "Der besondere Fall: Plötzlicher Gedächtnisverlust"

Suizidversuch: Ein 49-Jähriger verletzte sich spontan selbst mit dem Messer. Bei Aufnahme bestand das klinische Bild eines akuten limbischen Syndroms – ob metabolisch-toxisch oder autoimmun vermittelt, blieb bisher ungeklärt (Von PD Dr. Michael Rosenkranz, Dr. Mascha Mardersteig, Henning Clausen, Dr. Iris Drengenberg, Dr. Ulrich Frey, Dr. Klaus Waldmann, Prof. Dr. Hinnerk Becker)

PDF lesen